Logo DBG Göllheim

Dornbusch-Gemeinde

Göllheim

Fundgrube » Lebensberichte



Ich will erzählen, daß Gott Wunder tut!

Der Unfall
Am 29.April 1993 erlitt ich mit meinem Motorrad einen
schweren Unfall, bei dem ich mir drastische Verletzungen
zuzog. Neben vielen anderen Verletzungen hatte ich einen
offenen Oberschenkelbruch, 3.-gradige offene
Trümmerfrakturen an Schien-, Waden-, Fersenbein- und
Sprunggelenk, sowie einen offenen Mittelfußbruch, mit
Sehnenabriss der großen Zehe. Schon an der Unfallstelle
durfte ich die Geborgenheit unseres Herrn konkret
erfahren. Trotz eines Blutverlustes von mehr als 60% blieb
ich bei Bewusstsein, so dass ich beim Eintreffen der
Notärzte eine klare Willensäußerung abgeben konnte, dass
sie mir mein Bein nicht abnehmen sollen. Nach dem ersten
Bewegen durch die Ärzte verlor ich dann das Bewusstsein.

» PDF-Datei anzeigenerstellt am 07.06.2014 / Autor: Dieter Heinz


» zurück
Impressum | Datenschutz | Anfahrt